Unsere Mediathek


Mit rund 1500 Medien – von Büchern und Zeitschriften über Filmen bis hin zu ganzen Bildungsmodulen – bietet unsere Mediathek nicht nur Lehrenden und Bildungsreferent*innen einen kostbaren Schatz. Auch für die Arbeit unserer Mitgliedsvereine und zur persönlichen Weiterbildung und Bereicherung stehen zahlreiche interessante Materialien zur Verfügung.

 


Der Neuzugang Ende 2020: "Im Grunde Gut"

Der holländische Historiker und Journalist Rutger Bregman setzt sich in seinem neuen Buch mit dem Wesen des Menschen auseinander. Während die Menschheit seit Jahrhunderten in zahlreichen unterschiedlichen Narrativen als habgierig, böse und stetig konkurrierend porträtiert wird, vertritt Bregman die einfache, aber dadurch nicht weniger radikale These, dass Menschen im Grunde gut sind.

Wie auch in seinen vorherigen Werken nutzt der Historiker geschichtliche Beispiele, um das vorherrschende negative Menschenbild zu entkräften. Er entzaubert einflussreiche Studien und Schriften aus Psychologie, Philosophie und Literatur. Denn nur wenn man sich von der Prämisse überzeugt, dass Menschen im Grunde gut sind, ist ein neues und grundoptimistisches Denken möglich. Dieses mitreißend geschriebene, überzeugende Buch macht die Möglichkeit einer besseren Welt greifbar und steckt voller innovativer und mutiger Ideen, die Hoffnung geben in dieser schwierigen Zeit

Themenspektrum:
Das Angebot unserer Mediathek reicht von entwicklungspolitischen Hintergrundinformationen über pädagogisches Wissen zum Globalen Lernen bis hin zu Tipps für mehr Nachhaltigkeit im Alltag. So umfasst das Themenspektrum vielfältige Aspekte globaler Zusammenhänge wie etwa Klimawandel, Landwirtschaft und Ernährung weltweit, Entwicklungspolitik, Globalisierung, Steuerflucht, Flucht und Migration oder auch Produktionsbedingungen von Kaffee, Bananen oder Textilien. Hinzu kommen Informationen über Länder und Menschen im globalen Süden sowie zu Nachhaltigkeit, den globalen nachhaltigen Entwicklungszielen (SDGs), Fairer Handel, Frieden, Gendergerechtigkeit, nachhaltigere Lebensstile und vieles mehr...

Materialarten:
Unsere Mediathek beinhaltet nicht nur zahlreiche Bücher. Auch Zeitschriften und viele aktuelle DVDs – teilweise samt Vorführungsrechten – stehen zur Verfügung. Auch ausgearbeitete Bildungsmaterialien, Ressourcentaschen und Materialmappen etwa zu den Themen Kakao oder Klima, können ausgeliehen werden. Entwicklungspolitische Brett- und Kartenspiele und gar Eine-Welt Musik-CDs runden das Angebot ab.


Ausleihe:
Zur Nutzung der Mediathek stellen wir Mediatheksausweise aus. Der Kostenbeitrag beträgt einmalig 5 Euro. Danach können Sie kostenlos unsere Medien ausleihen –  pro Verleih meist bis zu 5 Titel für ca. 2 Wochen. Alle Materialien sind katalogisiert und können vor Ort nach Schlagworten durchgesucht werden. Spenden, Anregungen und Tipps zur Anschaffung neuer Medien sind herzlich willkommen.

Die Mediathek kann unter der Woche während der Arbeitszeiten des NES und nach Vereinbarung besucht werden (von ca. 9h bis 16h). Kontakt unter mediathek(at)nes-web.de oder 0681-938 5235. 

Beratung:
Gerne beraten wir Sie bei der Zusammenstellung von Materialien und der Durchführung von Projekttagen und -wochen, Unterrichtseinheiten und öffentlichen Veranstaltungen. Wir vermitteln auch gerne Referentinnen und Referenten.

Kontakt

Die Mediathek kann unter der Woche während der Arbeitszeiten des NES und nach Vereinbarung besucht werden (von ca. 9h bis 16h).

Kontakt unter mediathek(at)nes-web.de oder 0681-938 5235. 

. . . . . . . . . . . . . .

14.September 2021

„60 Minuten für den Klimaschutz“ – Online-Reihe mit saarländischen Bundestagskandidat*innen

Das Klimaschutz-Bündnis Saar (KSB Saar) lädt vom 14.-23-September 2021, jeweils um 19.00 Uhr, zu der öffentlichen Online-Reihe "60 Minuten für den Klimaschutz - Meine Positionen... mehr lesen... »

23.September 2021

3. Runder Tisch Globales Lernen

Gelegenheit zum Austausch und zur Schaffung von Synergien auf dem Weg zu einer friedlicheren und nachhaltigeren Weltgemeinschaft. mehr lesen... »

24.September 2021

Lateinamerika-Forum 2021

„Chancen und Krisen im Schatten der Pandemie“ heißt das Thema des Lateinamerika-Forums am 24. September, 11 – 18 Uhr in Präsenz in Saarbrücken und Online. Jetzt anmelden! mehr lesen... »

. . . . . . . . . . . . . .

29.September 2021

Das NES e.V. bei der Aktionswoche "Deutschland rettet Lebensmittel"

Da aus wirtschaftlichen Gründen jeden Tag viele Lebensmittel in der Tonne landen, welche noch verzehrbar gewesen wären, organisiert das saarländische Ministerium für Umwelt- und... mehr lesen... »

06.September 2021

VENRO: Bedeutung der Entwicklungspolitik hat zugenommen

VENRO zieht Bilanz und lädt ein zur Diskussion mit Fachpolitiker_innen Beim Rückblick auf die Entwicklungspolitik der derzeitigen Bundesregierung zieht der Verband... mehr lesen... »

15.Juli 2021

agl-Impulse für eine künftige Politik der Einen Welt: Globale Solidarität und Nachhaltigkeit in der (Post-) Corona-Zeit

Aus den Erfahrungen des praktischen Eine Welt-Engagements formulieren die agl und die in ihr zusammengeschlossenen Eine Welt-Landesnetzwerke Impulse für eine künftige Politik der... mehr lesen... »