CHAT der WELTEN im Saarland


Der CHAT der WELTEN im Saarland ist ein Bildungsangebot, das Globales Lernen mit digitalen Medien kombiniert. Seit 2009 ermöglicht es virtuelle Schulbegegnungen und gemeinsames Lernen mit Klassen und Einzelpersonen über alle fünf Kontinente hinweg.

Nach dem Motto „miteinander statt übereinander reden“ tauschen sich beim CHAT der WELTEN Kinder und Jugendliche aus Deutschland (ab 10 Jahre) mittels onlinebasierter Kommunikation, insbesondere "Live-Chats", mit Gleichaltrigen in Asien, Afrika und Lateinamerika sowie mit Expert*innen weltweit aus und entwickeln so ein Verständnis für ihre Rolle in einer globalisierten Welt. Die CHAT-Partner*innen lernen von- und miteinander und stärken ihr Bewusstsein für globale Zusammenhänge. Zugleich vertiefen sie ihre Handlungs-, Sprach- und Medienkompetenzen.

Unsere CHAT-Partner*innen decken eine große Vielfalt an umwelt-, entwicklungspolitischen und interkulturellen Themen ab. Die Projekte eignen sich daher für verschiedene Schulfächer und Klassenstufen. So können Schulklassen im Saarland beispielsweise mit Schüler*innen in Peru, Myanmar oder der Elfenbeinküste zum Thema Regenwald chatten oder sich mit Expert*innen in Tansania über Kinderrechte austauschen. Die authentischen Sprachsituationen in CHAT der WELTEN Projekten sind für den Sprachunterricht in Englisch, Französisch und Spanisch besonders gut geeignet.

Seit 2018 steht ein speziell eingerichtetes „Globales Klassenzimmer" für die Projektarbeit zur Verfügung.

Die Programmlinie CHAT der WELTEN von ‚Bildung trifft Entwicklung‘ wird im Saarland durch das Netzwerk Entwicklungspolitik im Saarland e.V. durchgeführt und durch die Engagement Global gGmbH bundesweit koordiniert. Das Angebot wird gefördert von Engagement Global mit Mitteln des BMZ.

 



Was bietet der CHAT der WELTEN im Saarland?

Was bietet der CHAT der WELTEN im Saarland?

  • Weltweiter digitaler Schulaustausch
  • Regelmäßige Fortbildungen für Referent*innen
  • An Lehrplänen orientierte Projektarbeit
  • Erlebnisse, die in Erinnerung bleiben

Was sind die Vorteile für Ihre Schule?

Was sind die Vorteile für Ihre Schule?

  • Kombination aus Bildung für nachhaltige Entwicklung und
    digitalem Lernen
  • Medienkompetenzen auf vielen Ebenen
  • Interkulturelle Kompetenz und politische Bildung
  • Erfüllen vieler KMK Kompetenzanforderungen im Bereich
    Digitalisierung und Nachhaltigkeit

Unser Team

Unser Team

Netzwerk Entwicklungspolitik im Saarland e.V.

Projekt CHAT der WELTEN

Beispiele und Berichte

Beispiele und Berichte

Kontakt


Johannes 
Weller

Johannes.weller(at)nes-web.de

0681 938 52-35

. . . . . . . . . . . . . .

. . . . . . . . . . . . . .

07.Dezember 2022

Fortbildungsreihe "Go Global" - MODUL II: 17 Nachhaltigkeitsziele der UN

Am Mittwoch, 7. Dezember, 9 – 17 Uhr geht es bei "Go Global" um die Globalen Nachhaltigkeitsziele (oder SDG’s – Sustainable Development Goals auf Englisch) und die Agenda 2030 der... mehr lesen... »

18.Dezember 2022

Fortbildungsreihe "Go Global" - MODUL III: Didaktisches Blockseminar

Am Freitag bis Sonntag, 16. bis 18. Dezember findet das 3-tägige Blockseminar der Fortbildungsreihe "Go Global" statt, in dem die Teilnehmer*innen in die Methodik, Didaktik und... mehr lesen... »

12.Januar 2023

Film und Diskussion "Der laute Frühling" im Kino 8 1/2

In Kooperation mit der Griechenland Solidarität Saarbrücken zeigt das NES am Montag, 12.1.2023 um 19 Uhr den Film "Der laute Frühling" im Kino 8 1/2 mit anschließender Diskussion... mehr lesen... »

. . . . . . . . . . . . . .

24.November 2022

Das NES e. V. im Video-Portrait von RENN.west

RENN.west hat ein Kurzportrait u.a. über das NES gedreht. Der Versuch einer Annäherung an das vielfältige Engagement des NES findet ihr hier. mehr lesen... »

07.November 2022

Bildung für Nachhaltige Entwicklung: Nationale Auszeichnung für die Zertifizierung „Schule der Nachhaltigkeit“

Das NES e. V. war maßgeblich am Zertifizierungsprozess beteiligt und sitzt in der Zertifizierungs-Komission. Die Auszeichnung freut den Verein besonders. mehr lesen... »

20.Juni 2022

„Die Zukunft hat schon begonnen“ - Intergeneratives Projekt zu den 17 UN Nachhaltigkeitszielen

Ziel des Projektes ist die Schaffung eines Bewusstseins für die 17 UN-Nachhaltigkeitsziele und eine inhaltliche Befassung mit der Thematik. Gewonnene Erkenntnisse werden in... mehr lesen... »