Dienstag, 14. September 2021

„60 Minuten für den Klimaschutz“ – Online-Reihe mit saarländischen Bundestagskandidat*innen

Das Klimaschutz-Bündnis Saar (KSB Saar) lud vom 14.-23-September 2021, jeweils um 19.00 Uhr, zu der öffentlichen Online-Reihe "60 Minuten für den Klimaschutz - Meine Positionen zum Klimaschutz in der nächsten Legislaturperiode" ein.

Bei diesen Veranstaltungen wurden saarländische Kandidat*innen zum Deutschen Bundestag zu ihren politischen Ansätzen, Strategien und Zielen im Hinblick auf klimarelevante Lebensbereiche, wie Energie, Verkehr, Landwirtschaft und Bildung,  befragt.

Im kurzen 60-minütigen Format stellten Expert*innen aus dem Klimaschutzbündnis Saar – einem Zusammenschluss von umwelt-, energie- und entwicklungspolitischen Organisationen aus dem Saarland – Fragen an die Kandidat*innen der Linken (14.09.), SPD (17.09.), VOLT (20.09.), ÖDP (21.09.), FDP (22.09.) und CDU (23.09.). Ausgewählte Fragen aus dem Publikum wurden von den Moderator*innen Jürgen Albers und Sanne Speicher ebenfalls berücksichtigt.

Die Veranstaltungen wurden aufgezeichnet und können jederzeit nochmals angesehen werden. Mit welchen Ansätzen und Positionen begegneten die Parteien dem Klimawandel und welches persönliche Engagement zeigten die Kandidat*innen dabei?

--> Hier geht es zur Playlist mit allen Antworten!


Ansprechpartner des KSB-Saar für diese Reihe ist Karl Werner Götzinger.
Karl-Werner.Goetzinger@BEG-Koellertal.de
Bürger-Energie-Genossenschaft Köllertal eG


Das Klimaschutz-Bündnis Saar (KSB Saar) ist eine Plattform im Saarland auf der sich diverse Organisationen (ADFC, BEG Köllertal eG, BEG Hochwald eG, BEG Bliesgau eG, BUND, Energiewende Saarland e.V., Fridays For Future, Greenpeace, NABU, Netzwerk Entwicklungspolitik im Saarland e.V., Parents For Future, Scientists For Future, , Transition Town, VCD u.a.)  mit mehreren tausend Mitgliedern zusammengeschlossen haben, um den Klimaschutz in unserer Region zu unterstützen.

« zurück


26.Januar 2022

1. Runder Tisch Globales Lernen 2022

Beim Runden Tisch Globales Lernen am Mittwoch, 26. Januar, tauschen sich Bildungsakteure aus den unterschiedlichsten Bereichen aus über Themen des Globalen Lernens. Außerdem steht... mehr lesen... »

11.Februar 2022

Didaktisches Blockseminar im Rahmen von Go Global

Das 3-tägige Wochenend-Blockseminar führt in die Methodik, Didaktik und Inhalte des Globalen Lernens ein. Der Termin wurde verschoben auf 11. bis 13. Febuar 2022. mehr lesen... »

26.März 2022

Erster konsumkritischer Rundgang 2022

Was gibt's Neues im Jahr 2022 in einer Stadt, die sich täglich wandelt? Lasst uns gemeinsam diesen Wandel beobachten und erfahren. Beim diesjährigen ersten KKS am Samstag, 26.... mehr lesen... »

21.Oktober 2021

VENRO-Statement: Auch in dieser Legislaturperiode braucht es eine starke Entwicklungspolitik

Entwicklungszusammenarbeit ist ein zentraler Baustein, um Armut weltweit zu überwinden, die globale Klimakrise zu bewältigen und Frieden und Demokratie langfristig zu sichern. Das... mehr lesen... »

06.September 2021

VENRO: Bedeutung der Entwicklungspolitik hat zugenommen

VENRO zieht Bilanz und lädt ein zur Diskussion mit Fachpolitiker_innen Beim Rückblick auf die Entwicklungspolitik der derzeitigen Bundesregierung zieht der Verband... mehr lesen... »

15.Juli 2021

agl-Impulse für eine künftige Politik der Einen Welt: Globale Solidarität und Nachhaltigkeit in der (Post-) Corona-Zeit

Aus den Erfahrungen des praktischen Eine Welt-Engagements formulieren die agl und die in ihr zusammengeschlossenen Eine Welt-Landesnetzwerke Impulse für eine künftige Politik der... mehr lesen... »