Mittwoch, 26. Juni 2019

Von der Zukunft der Arbeit - Workshop und Vortrag mit Tobi Rosswog

Autor und Aktivist Tobi Rosswog ist zu Besuch

»Was brauche ich wirklich?« und »Welche Alternativen zur materiellen Existenzsicherung gibt es?«. Der Autor und Aktivist Tobi Rosswog beschäftigt sich damit wie man das Arbeitsleben selbst anders organisieren kann, etwa durch Teilzeit, Jobsharing oder Arbeiten im Kollektiv ohne Chef. Sein Buch "After Work" zeigt dazu zahlreiche Wege auf – man muss sie nur mutig beschreiten!

Am Mittwoch, den 26. Juni lkonnten Interessierte in der VHS St. Ingbert einen Workshop und einen Vortrag mit ihm erleben. Rosswog regte das Publikum zur Auseinandersetzung mit dem aktuellen Thema der "Zukunft der Arbeit" an. Nach seinem gut besuchten Workshop um 15 bis 17 Uhr hielt er abends um 18 Uhr einen interaktiven Vortrag in der Biosphären VHS in IGB (Kohlenstraße 13). Diese Veranstaltungen waren Teil der EPOBIT’S (Entwicklungspolitischen Bildungstage) des Netzwerk Entwicklungspolitik im Saarland und fanden in Kooperation mit der Biosphären VHS-St.Ingbert statt und werden unterstützt von der "Jungen Biosphäre".

Hier finden Sie die Nachbesprechung in der Saarbrücker Zeitung.

Hier ein Interview mit Tobi Rosswog bei SR2.

 

---------------

Zum Autor:

Als Aktivist, freier Dozent und Initiator ist Tobi Rosswog für die sozial-ökologische Transformation unterwegs. Mit all seiner Zeit und Energie setzt er sich für den Wandel ein – hin zu einer Gesellschaft jenseits von Arbeit, Eigentum und Geld. Seit zehn Jahren ist er in diesem Sinne aktiv und lädt in rund 100 Vorträgen im Jahr zum Perspektivwechsel ein. Unter anderem initiierte er die Bewegung living utopia, das BildungsKollektiv imago und das Kollektiv für gelebte Utopie mit, um diese Ideen praktisch erfahrbar zu machen. Nun hat er auch das Buch „AFTER WORK“ im oekom Verlag geschrieben.

 

 

 

 

 

 

 

« zurück


03.Februar 2021

Le jeu de la répartition mondiale … et une promenade alternative

Weltverteilungsspiel und der alternative Stadtrundgang in französischer Sprache. Für französischinteressierte, -lernende und -sprachige Menschen. mehr lesen... »

05.Februar 2021

Burkina Faso: zwischen Klimawandel und kulturellem Wandel

Online-Veranstaltung mit Dr. Abdoul Salame Kaboré, Bürgermeister in Burkina Faso und weiteren Diskussionspartnern bietet Eindrücke direkt aus Burkina Faso mehr lesen... »

06.Februar 2021

Sarrebruck pense global Une consommation durable est possible!

Der konsumkritische Rundgang in französischer Sprache in Kooperation mit der Volkshochschule Saarbrücken. mehr lesen... »

01.Januar 2021

Online-Seminare / Termine

Hier aktualisieren wir regelmäßig eine Zusammenstellung von Online-Seminaren und Terminen mit entwicklungspolitischem Bezug. mehr lesen... »

27.November 2020

Der neue Lifestyle für Schulen?! Projekt für Schulklassen: Lifestyle@pro-Klima

Spannende Ideen, Unterrichtseinheiten und Aktionswochen zum Themenkomplex IT-Nutzung und Klimawirkungen - Online oder Offline! Lifestyle@pro-Klima, ein Projekt zusammen mit dem... mehr lesen... »

01.November 2020

Französischsprachige Workshops, Stadtrundgänge und mehr

Ab November bis Februar 2021 werden an der VHS Bildungsangebote wie der konsumkritische Rundgang, das Weltverteilungsspiel und ein DIY-Workshop auf Französisch angeboten. mehr lesen... »