Donnerstag, 02. Mai 2019

Live-TV-Podiumsdiskussion zu Klimathemen in Saarbrücken

Eine Veranstaltung des Klimabündnis Saar mit Fridays for Future und dem NES.

Auch im Saarland kommt die Energiewende voran! Immer mehr Bürger versorgen sich selber mit regenerativer Energie für Komfortstrom, Wärme und Mobilität durch Photovoltaikanlagen mit einem Stromspeicher/Hauskraftwerk. Oder sind z.B. im Saarland Mitglied einer der sechs Bürgerenergiegenossenschaften. Aber wie genau funktioniert das mit der Eigenenergie- versorgung? Was muss man investieren und wie autark wird man wirklich?

Und wie kommt die Energiewende in Europa voran? Sind die Weichen gestellt und welchen Einfluß hat eine Wahlentscheidung bei der Europawahl für die Energiewende und den Klimaschutz? Wir lassen die politischen Positionen von unserer ESDS-Jury überprüfen und suchen den „Super-Energiewender“. Zu dieser Sendung möchten wir sie vor Ort gerne herzlich einladen - Diskutieren Sie mit - stellen Sie Ihre Fragen.

Ort und Datum:

DONNERSTAG, 2.5.2019- 19 UHR
camera zwo - das arthouse kino
Futterstraße 5-7, 66111 Saarbrücken

--> und am 3. Mai in Saarlouis!


Die GÄSTE

Jo Leinen - SPD-Europaabgeordneter,
Roland Theis - CDU-Spitzenkandidat Europawahl
Patrick Ginsbach - Bündnis 90/Die Grünen, Spitzenkandidat Regionalversammlung
Peter Gillo - SPD-Direktor Regionalverband Saarbrücken
Ralph Schmidt - CDU-Kandidat Direktor Regionalverband


Die JURY

Karl-Werner Götzinger - BEG-Köllertal, 
Ulrike Dausend - Netzwerk Entwicklungspolitik Saarland e.V.
Susanne Speicher - Fridays For Future
Prof. Dr. Uwe Leprich - htw saar


VERANSTALTER

Klimaschutzbündnis Saar in Kooperation mit Fridays for Future und dem Netzwerk Entwicklungspolitik im Saarland (NES) e.V.

Diese Aktivität wird im Rahmen des Projekts: "Change the Power - (Em)Power to Change“ mit Unterstützung der Europäischen Union durchgeführt.


Flyer:

 

 

« zurück


26.Januar 2022

1. Runder Tisch Globales Lernen 2022

Beim Runden Tisch Globales Lernen am Mittwoch, 26. Januar, tauschen sich Bildungsakteure aus den unterschiedlichsten Bereichen aus über Themen des Globalen Lernens. Außerdem steht... mehr lesen... »

11.Februar 2022

Didaktisches Blockseminar im Rahmen von Go Global

Das 3-tägige Wochenend-Blockseminar führt in die Methodik, Didaktik und Inhalte des Globalen Lernens ein. Der Termin wurde verschoben auf 11. bis 13. Febuar 2022. mehr lesen... »

26.März 2022

Erster konsumkritischer Rundgang 2022

Was gibt's Neues im Jahr 2022 in einer Stadt, die sich täglich wandelt? Lasst uns gemeinsam diesen Wandel beobachten und erfahren. Beim diesjährigen ersten KKS am Samstag, 26.... mehr lesen... »

21.Oktober 2021

VENRO-Statement: Auch in dieser Legislaturperiode braucht es eine starke Entwicklungspolitik

Entwicklungszusammenarbeit ist ein zentraler Baustein, um Armut weltweit zu überwinden, die globale Klimakrise zu bewältigen und Frieden und Demokratie langfristig zu sichern. Das... mehr lesen... »

06.September 2021

VENRO: Bedeutung der Entwicklungspolitik hat zugenommen

VENRO zieht Bilanz und lädt ein zur Diskussion mit Fachpolitiker_innen Beim Rückblick auf die Entwicklungspolitik der derzeitigen Bundesregierung zieht der Verband... mehr lesen... »

15.Juli 2021

agl-Impulse für eine künftige Politik der Einen Welt: Globale Solidarität und Nachhaltigkeit in der (Post-) Corona-Zeit

Aus den Erfahrungen des praktischen Eine Welt-Engagements formulieren die agl und die in ihr zusammengeschlossenen Eine Welt-Landesnetzwerke Impulse für eine künftige Politik der... mehr lesen... »