Sonntag, 26. Juli 2015

Die Rolle der Medien in der Schulden-Diskussion

Globalisierungspolitischer Frühschoppen im Saarbrücker Chinesenviertel


“Der Grexit, der IWF, der Tsipras und die Medien”

Attac Saar und das Netzwerk Entwicklungspolitik im Saarland e.V. (NES) laden ein zum „3. globalisierungs-politischen Frühschoppen im Saarbrücker Chinesenviertel“:

Termin: Sonntag, 26. Juli 2015, 13:30-15:30 Uhr
Ort: “Family Café" Saarbrücken, Rotenbergstraße 27 (Eingang Nauwieserstraße)

In der öffentlichen Diskussion ist weitgehend unbekannt, dass in jüngerer Zeit nicht nur Länder wie Griechenland eine Schuldenkrisen durchlaufen haben, sondern auch Länder wie Argentinien und Korea.

Ausgehend vom griechischen Beispiel und Bezug nehmend zu anderen Krisenszenarien diskutieren

- Tonia Koch (Deutschlandlandfunk/<wbr />DRadio Kultur),
- Oliver Hilt (u.a. Radio Salü/dpa, Vorstandsmitglied LPK)
- und Dr. Luitpold Rampeltshammer (Leiter KOWA, Kooperationsstelle Wissenschaft und Arbeitswelt; AfA-Landesvorsitzender)

über die Rolle und den Einfluss der Medien auf Schulden- und Finanzkrisen. Kommen sie ihrem Auftrag nach gut und ausgewogen über die Ursachen von globalen Banken- und Finanzkrisen- und der aktuellen Griechenland-Krise zu berichten? Wo liegen Parallelen in der Austeritätspolitik in Deutschland, Europa und weltweit?

Es moderiert Martin Busche (FORUM-Magazin)

Musikalischer Rahmen: Marcello Spinuso


Eine Veranstaltung des Netzwerks Entwicklungspolitik im Saarland e.V. (NES) in Zusammenarbeit mit Attac Saar, unterstützt von der Landespressekonferenz (LPK) des Saarlandes. Diese Veranstaltung findet statt im Rahmen des Europäischen Jahres für Entwicklung, welches unter dem europaweiten Motto „Unsere Welt, unsere Würde, unsere Zukunft“ steht.

Gefördert von Engagement Global aus Mitteln der Europäischen Union und des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Ministerium für Bildung und Kultur des Saarlandes, Ministerium für Europa und Finanzen des Saarlandes.

« zurück


07.Dezember 2022

Fortbildungsreihe "Go Global" - MODUL II: 17 Nachhaltigkeitsziele der UN

Am Mittwoch, 7. Dezember, 9 – 17 Uhr geht es bei "Go Global" um die Globalen Nachhaltigkeitsziele (oder SDG’s – Sustainable Development Goals auf Englisch) und die Agenda 2030 der... mehr lesen... »

18.Dezember 2022

Fortbildungsreihe "Go Global" - MODUL III: Didaktisches Blockseminar

Am Freitag bis Sonntag, 16. bis 18. Dezember findet das 3-tägige Blockseminar der Fortbildungsreihe "Go Global" statt, in dem die Teilnehmer*innen in die Methodik, Didaktik und... mehr lesen... »

12.Januar 2023

Film und Diskussion "Der laute Frühling" im Kino 8 1/2

In Kooperation mit der Griechenland Solidarität Saarbrücken zeigt das NES am Montag, 12.1.2023 um 19 Uhr den Film "Der laute Frühling" im Kino 8 1/2 mit anschließender Diskussion... mehr lesen... »

24.November 2022

Das NES e. V. im Video-Portrait von RENN.west

RENN.west hat ein Kurzportrait u.a. über das NES gedreht. Der Versuch einer Annäherung an das vielfältige Engagement des NES findet ihr hier. mehr lesen... »

07.November 2022

Bildung für Nachhaltige Entwicklung: Nationale Auszeichnung für die Zertifizierung „Schule der Nachhaltigkeit“

Das NES e. V. war maßgeblich am Zertifizierungsprozess beteiligt und sitzt in der Zertifizierungs-Komission. Die Auszeichnung freut den Verein besonders. mehr lesen... »

20.Juni 2022

„Die Zukunft hat schon begonnen“ - Intergeneratives Projekt zu den 17 UN Nachhaltigkeitszielen

Ziel des Projektes ist die Schaffung eines Bewusstseins für die 17 UN-Nachhaltigkeitsziele und eine inhaltliche Befassung mit der Thematik. Gewonnene Erkenntnisse werden in... mehr lesen... »