Lateinamerikanisches Konzert mit Grupo Sal - Die Welt im Zenit
Zum Abschluss der Kampagne „Gutes Leben ist einfach" am Freitag, den 7. Juni um 18 Uhr

in der Johanneskirche, Saarbrücken Cecilienstrasse – 66111 Saarbrücken

­

nach einer kurzen Revue über die Kampagne „Gutes Leben ist einfach", die von April bis Juni in Saarbrücken umgesetzt wurde, geht es bei diesem Abschlussevent nun mit beschwingten lateinamerikanischen Tönen und den mitreißenden Erzählungen von Patricia Gualinga „von Saarbrücken in die Welt".


Eine unvergessliche, beeindruckende Veranstaltung, die mit der musikalischen Untermalung des Grupo Sal Sextett umso lebendiger wirkt.

Ein kleiner Umtrunk rundet das Programm ab. Der Eintritt ist frei!

Patricia Gualinga ist die historische Führungspersönlichkeit der indigenen Gemeinschaft Sarayaku, die tief im ecuadorianischen Regenwald lebt und seit vielen Jahren erfolgreich das Eindringen internationaler Ölkonzerne in ihr Territorium und das Ausbeuten ihrer Bodenschätze verhindert. Durch ihren erbitterten Kampf um den Erhalt des Regenwaldes und ihren Einsatz in Sachen Klimaschutz wurde die Gemeinschaft um Patricia Gualinga schnell zu einem internationalen Symbol der Nachhaltigkeit und des zukunftweisenden Widerstands. Als Frauenprotagonistin übernimmt Patricia Gualinga auch aus frauenspezifischer Sicht eine wegweisende Rolle.

Wer Patricia Gualinga noch direkter erleben möchte, kann auch am Lateinamerika-Forum teilnehmen, das das Netzwerk Entwicklungspolitik im Saarland e.V. am gleichen Tag von 12 bis 17.30 Uhr an der VHS Saarbrücken (Altes Rathaus) anbietet. Weitere Infos zur Abendveranstaltung und dem Lateinamerika-Forum sind unter www.nes-web.de aufbereitet.

Mit einer formlosen Anmeldung per Mail unter gutesleben(at)nes-web.de haben Sie garantiert einen Sitzplatz. :)

Die Veranstaltung findet statt im Rahmen des von der Europäischen Union geförderten Projekts „Change the power – (Em)Power to change".

04.April 2020

Annulé! Sarrebruck pense global - Une consommation durable est possible!

Une promenade alternative dans le centre de Sarrebruck qui sensibilise sur les réalités qui se câche derrière la production de nos produits de consommation comme le café/le cacao,... mehr lesen... »

25.April 2020

Abgesagt! Konsumkritische Rundgänge Saarbrücken weltbewusst entdecken!

Am 25. April 2020 findet wieder der öffentliche konsumkritische Rundgang durch Saarbrücken statt. Führungen für Schulen, Jugendgruppen oder Gruppen von Erwachsenen können... mehr lesen... »

02.Mai 2020

Sarrebruck pense global - Une consommation durable est possible!

Une promenade alternative dans le centre de Sarrebruck qui sensibilise sur les réalités qui se câche derrière la production de nos produits de consommation comme le café/le... mehr lesen... »

. . . . . . . . . . . . . .

22.November 2020

SAVE THE DATE! 31.8 bis 2.10. Entwicklungspolitische Bildungstage - Mitmachen möglich!

Während der EPOBITS bieten wir zusammen mit vielen Partnerorganisationen zahlreiche Bildungs- und öffentliche Veranstaltungen zu Themen wie "Eine Welt", "Nachhaltigkeit",... mehr lesen... »

16.März 2020

NES-Geschäftsstelle geschlossen

Aufgrund der aktuellen Coronavirus-Problematik bleiben auch die Türen des Haus der Umwelt und auch der NES-Büros für den Publikumsverkehr geschlossen. Wir stehen Ihnen natürlich... mehr lesen... »

02.März 2020

Internationale Karikaturenausstellung „EIN ORT. IRGENDWO“

2. März bis 24. Juli 2020 im Bildungszentrum Kirkel wird die Karikaturenausstellung „EIN ORT. IRGENDWO“ gezeigt mit Vernissage am 10. März 2020, 19:00 Uhr. Nie zuvor waren... mehr lesen... »