Informationen von NGO's und Presse

  • VENRO-Forderung: Angemessene Finanzierung für Globale Gesundheit

    Medikamente und Impfstoffe müssen für alle Menschen zugänglich sein, das schreibt VENRO im neuen Forderungspapier zum Thema Globale Gesundheit anlässlich der Weltgesundheitsversamllung am 18. Mai. Hier mehr lesen.

  • Quellen-Überblick zu Politik-Maßnahmen weltweit

    Die globale Corona-Krise wird für viele Länder im globalen Süden besonders problematisch. Deshalb haben Regierungen und internationale Organisationen eine Vielzahl von Politikmaßnahmen in Gang gesetzt, die zur Eindämmung des Virus einerseits und zur Verhinderung noch schwerwiegender Konsequenzen andererseits dienen sollen. Um einen Überblick darüber zu gewinnen, hat das Global Policy Forum hier die wichtigsten Quellen und Übersichten dazu gelistet.

  • Corona und Entwicklungszusammenarbeit

    Anlässlich der globalen Krise hat auch das Deutsche Institut für Entwicklungspolitik auf seiner Seite einen Schwerpunkt zum Corona-Virus und der internationalen Entwicklungszusammenarbeit erstellt. Dort sind sowohl zahlreichen Publikationen des Instituts zum Thema zu finden, wie auch Politik-Empfehlungen und Links zu vielfältigen Interviews und Artikeln in den Medien. Mehr entdecken...

  • Forderung: "Corona: Handeln auf globaler Ebene"

    Auch VENRO, der Verband der NGOs im Bereich der Entwicklungszusammenarbeit und Humanitären Hilfe, hat auf seiner Webseite Aktuelles zu COVID-19 gesammelt. Unter anderem gibt es (im Reiter „Praktische Tipps“) eine Link-Sammlung zu Auswirkungen der Corona-Krise auf den Globalen Süden sowie verschiedene Stellungnahmen an die Politik, darunter einen Standpunkt, der sich an die Bundesregierung und den Bundestag richtet und einen weltweiten Blick auf Folgen der Pandemie fordert.

  • Corona und Schulen weltweit

    Wie speziell Schulen mit der Pandemie und den assoziierten Maßnahmen weltweit umgehen, dokumentiert die Abteilung für Bildungspolitik der UNESCO auf ihrem "World Education Blog". Um eine Unterbrechung des Lernens zu vermeiden, werden etwa digitale Angebote geschaffen oder auch erst einmal Zugänge zum Internet. Auch Prüfungen werden verschoben oder Notbetreuungen in Schulen organisiert. Der Blog gibt Auskunft über Maßnahmen in Ländern weltweit ­

  • Stimmen und Infos aus dem globalen Süden

    Verschiedene Eine Welt-Akteure haben ihrerseits Stimmen und Infos aus dem globalen Süden gesammelt. Darunter das Eine Welt-Netzwerk Thüringen, das auf seinem Blog "Corona grenzenlos im Blick" persönliche Corona-Beiträge aus allen Kontinenten präsentiert.

  • Oder der auch das Eine Welt-Netz NRW, das auf seiner Webseite Beiträge zum Thema "Corona" aus Afrika, Amerika und Asien zusammengestellt hat.

  • Presse
08.Oktober 2020

Workshop-Reihe: Fit für 2030

Praxiswerkstätten für eine erfolgreiche Umsetzung global nachhaltiger Entwicklung zwischen August und Dezember 2020 mehr lesen... »

30.Oktober 2020

Verschoben: Go Global ab 30. Oktober!

Die Fortbildungsreihe zum Globalen Lernen, Ausbildung als Bildungsreferent*in beginnt am 30. Oktober - jetzt noch anmelden! mehr lesen... »

31.Oktober 2020

Konsumkritischer Stadtrundgang im Oktober

Der voraussichtlich letzte alternative Spaziergang für 2020 findet am 31. Oktober in Saarbrücken statt. Seien Sie dabei! mehr lesen... »

. . . . . . . . . . . . . .

01.November 2020

Französischsprachige Bildungsangebote zum Globalen Lernen

Ab November bis Februar 2021 werden an der VHS Bildungsangebote wie der konsumkritische Rundgang, das Weltverteilungsspiel und ein DIY-Workshop auf Französisch angeboten. mehr lesen... »

01.Oktober 2020

Online Fortbildungsreihe "Gender Digital"

Ein Angebot der Fachstelle Jugendarbeit des Paritätischen Bildungswerkes - in Kooperation mit CHAT der WELTEN mehr lesen... »

25.September 2020

30 Klimaschutz-Forderungen an die Stadt Saarbrücken

Auch das NES unterstützt die Forderungen von Fridays for Future Saarland für ein klimafreundlicheres Saarbrücken! mehr lesen... »