Entwicklungspolitische Bildungstage 2018

Jedes Jahr bieten wir in Kooperation mit zahlreichen Partnern „Entwicklungspolitische Bildungstage im Saarland“ (EPOBITS) an - ein mehrwöchiges und interaktives Programm, um die Themen der Einen Welt und das Engagement für eine friedlichere, gerechtere und nachhaltige Weltgemeinschaft einer breiten Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen. Die EPOBITS richten sich sowohl an Kinder und Jugendliche als auch an Erwachsene. Wir bieten zu unserem Themenschwerpunkt auch immer eine Ausstellung an, die von Schulen und anderen Bildungsträgern ausgeliehen werden kann.

Die nächsten EPOBITS finden statt:

vom 17. Oktober bis zum 13. November 2018

NES-Thema: "Armut beenden"
(Globales Nachhaltigkeitsziel Nummer 1)

Hier das Programm als PDF

Während der EPOBITS bietet das Netzwerk Entwicklungspolitik im Saarland e.V. zusammen mit vielen Partnerorganisationen zahlreiche Bildungs- und öffentliche Veranstaltungen zu Themen wie "Eine Welt", "Nachhaltigkeit", "Entwicklungspolitik", "Große Transformation" und vieles mehr. 

Das NES wird sich seinerseits dieses Mal dem Thema "Beseitigung der weltweiten Armut" widmen.

Ausstellungen

„Arm durch Reichtum"

„Arm durch Reichtum"

Steht im BBZ Merzig – Nachbarn dürfen teilnehmen

Wie lange: ab 2 – 3 Schulstunden

Die Ausstellung wird im benannten Zeitraum im BBZ Merzig ausgestellt sein. Schulklassen, Konfirmanden- und Firmgruppen haben die Möglichkeit eine 2-3 stündige Führung, begleitet durch eine Bildungsreferentin des NES kostenfrei zu bekommen.

Beschreibung/weiterführende Infos:

Exemplarisch erfahren die Schüler*innen welche Auswirkungen „unser Griff nach Rohstoffen“ auf das Leben und die Arbeit von Menschen hat. Was muss alles passieren, bis ein Goldschmuck in einem Juweliergeschäft liegt oder welche Auswirkungen hat die Gewinnung von Erdöl auf Umwelt und Menschen im jeweiligen Land. Die Schüler*innen werden angeregt sich über Armut und Ungerechtigkeiten Gedanken zu machen und Lösungen zu finden, um diese Ungleichverteilungen zu minimieren.

„Unser Griff nach den Rohstoffen der Welt“

Fakten und Augenzeugenberichte aus dem Kongo, Peru, Ecuador, Nigeria und der Arktis über die Kehrseiten unseres Konsums. Eine Ausstellung von ASTM/Klima-Bündnis Luxemburg, CEPA – Friends of the Earth/Slowakei, Greenpeace Luxemburg, FEDEPAZ/ Peru und Frente de Defensa de la Amazonia/Ecuador im Rahmen des Projektes „From Overconsumption to Solidarity“.
Link zur Ausstellung (PDF)

Workshops

„Globale Nachhaltigkeitsziele der UN: Mal Dir Deine Welt, wie sie Dir gefällt!“

„Globale Nachhaltigkeitsziele der UN: Mal Dir Deine Welt, wie sie Dir gefällt!“

Die Schüler*innen lernen die globalen Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen (SDG‘s) kennen und setzen sich mit deren Umsetzung auseinander. Gemeinsam mit dem Team der Malbar gestalten Sie die SDG-Symbole auf Keramik und formulieren Wünsche zur Umsetzung des jeweiligen Ziels für Ihre Schule, Gemeinde oder einfach für unsere Erde.

Dieser Workshop findet in Kooperation mit saar.is und der Malbar Saarbrücken statt.

„Chat der Welten: Im Austausch über das Thema Armut“

„Chat der Welten: Im Austausch über das Thema Armut“

Wer: Schüler*innen ab Klasse 5

Wie lange: ab 2 bis 6 Schulstunden, auch über mehrere Tage möglich

Kostenbeitrag: 50 – 150 Euro (je nach Dauer)

Der CHAT der WELTEN im Saarland bietet zum Thema Workshops ab mindestens zwei Schulstunden ab der 5ten Klasse an. In diesen Workshops treten die Jugendlichen in Austausch mit Menschen aus aller Welt und können verschiedene Ansichten zum Thema Armut kennenlernen. Unsere Partnerschulen sind in Afrika, Asien und Südamerika und freuen sich auf gemeinsame Projekte.

Mehr Infos zu CHAT der WELTEN

„Konsumkritischer Schulrundgang – Wie gerecht geht es bei der Herstellung von ??? zu?“

„Konsumkritischer Schulrundgang – Wie gerecht geht es bei der Herstellung von ??? zu?“

Exemplarisch erfahren die Schüler*innen Hintergründe zur Produktion von Papier (am Schulkopierer), Schokolade (am Schulkiosk) , Kaffee (vor dem Lehrer*innenzimmer) oder anderen Produkten, die die Schule in ihrem täglichen Bedarf hat. Sie reflektieren zum Thema Gerechtigkeit weltweit und visionieren, gemeinsam mit einer Bildungsreferentin positive Lösungen für ihre Schule.

mehr zu unseren Konsumkritischen Rundgängen

„Die Handy-Aktion Saarland: Verantwortung und Nachhaltigkeit. Mach mit!“

„Die Handy-Aktion Saarland: Verantwortung und Nachhaltigkeit. Mach mit!“

Die Kooperationspartner der Kampagne bieten verschiedene Workshops rund um das Thema Handy an. Alle Angebote sind kostenfrei.

Ansprechpartnerin: Nora Vargas - handy-aktion(at)nes-web.de

mehr zur Handy-Aktion

"Armut – Was genau bedeutet das?"

"Armut – Was genau bedeutet das?"

Wer: Schüler*innen ab Klasse 8

Wie lange: ab 2 Schulstunden

Welche Arten von Armut gibt es? Was bedeutet beispielsweise strukturelle Armut und was hat das mit unserer Lebensweise zu tun? Sind arme Menschen im Globalen Süden gleichzusetzen mit armen Menschen im Globalen Norden?

„Kinderrechte/Kinderarmut Workshop zum Einstieg“

„Kinderrechte/Kinderarmut Workshop zum Einstieg“

Wer: Schüler*innen ab Klasse 4

Wie lange: ab 2 Schulstunden

Haben alle Kinder auf der Welt die gleichen Rechte? Was hat das mit Schokolade oder T-Shirts zu tun? Was bedeutet Kinderarmut und ist Kinderarbeit gut oder schlecht? Mit interaktiven Methoden setzen sich die Schüler*innen mit Lebensalltagen aus unterschiedlichen Weltregionen auseinander.

„Unterziele des SDG 1 – Haben wir einen Plan?“

„Unterziele des SDG 1 – Haben wir einen Plan?“

Wer: Schüler*innen ab Klasse 9

Wie lange: ab 2 Schulstunden

Was sind die globalen Nachhaltigkeitsziele der UN (Sustainable Development Goals)? Was haben diese Ziele mit uns hier im Saarland zu tun? Das 1. globale Nachhaltigkeitsziel (SDG1) widmet sich der Armutsbekämpfung und hat zahlreiche Unterziele. Wie können wir diese Ziele bis 2030 erfüllen? Die Schüler*innen entwickeln einen Aktionsplan zur Erfüllung der Ziele auf lokaler Ebene.

Außerschulische Angebote

„Schulübergreifendes Chorprojekt „Chorrekt“ in Kooperation mit der BUNDJugend“

„Schulübergreifendes Chorprojekt „Chorrekt“ in Kooperation mit der BUNDJugend“

Wer: Schüler*innen ab Klasse 10

Wie viele: 20 – 100 Teilnehmende

Wie lange: mehrere Probentermine (immer Mittwochs), Auftritt im Dezember

Die BUNDjugend Saar will mit vielen Begeisterten ein Chorprojekt „Chorrekt“ in Saarbrücken aufführen. Bei dem Projekt werden Lieder gemeinsam umgedichtet und dann mit der Chorleiterin Amei Scheib eingeübt. Der Schwerpunkt der umgedichteten Texte liegt bei „Demokratie leben! – Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“.

Die Lieder sollen sowohl die Singenden als auch die Hörenden zum Nachdenken und Diskutieren anregen.

Für die Umsetzung wird sich ab Mittwoch, den 17. Oktober neun mal in der Eli.ja Kirche der Jugend in der Hellwigstraße 13, in 66121 Saarbrücken getroffen:

Sieben Proben: Jeweils Mittwochs 17.00-19.00 Uhr (31.10; 07.11., 14.11.; 21.11.; 28.11.; 05.12.; und 12.12.2018)

zweimal Textwerkstatt: Mittwoch, den 17.10.& 24.10. jeweils von 16-19 Uhr

„Filmvorführung des Films „Count-Down am Xingu V“ an Ihrer Schule“

„Filmvorführung des Films „Count-Down am Xingu V“ an Ihrer Schule“

Wer: Schüler*innen ab Klasse 8

Wie lange: 2 Stunden (Film mit anschließender Diskussion)

Der Film „Count-Down am Xingu V“ von Martin Kessler beschreibt den Kampf gegen Megastaudämme und Korruption in Brasilien. Für den Bau des drittgrößten Staudamms der Welt am Amazonasfluss Xingu wurden der Urwald gerodet, Fischer und Indigene vertrieben, 40 000 Menschen zwangsumgesiedelt. Dabei produziert der Damm vor allem Strom für multinationale Aluminiumkonzerne und das Schwellenland Brasilien. Die Schüler*innen setzen sich hier mit den Auswirkungen des Bauprojektes auf die Lebenssituation der lokalen Bevölkerung auseinander und überlegen sich positive Handlungsoptionen.

Hier der Trailer...

Sie möchten für Ihre Klasse oder außerschulische Gruppe ein Bildungsangebot wahrnehmen?

Sprechen Sie uns an!

Ansprechpartnerin:
Frau Melanie Malter-Gnanou 
bildung(at)nes-web.de
oder 0681 - 938 5235


Infos und Buchung

. . . . . . . . . . . . . .

24.November 2018

Filmvorführung "Countdown am Xingu V" in Saarbrücken

im Anschluss Diskussion mit Filmregisseur Martin Kessler und MdEP Jo Leinen im Rahmen des Solidaritäts-Basar Saarbrücken mehr lesen... »

. . . . . . . . . . . . . .

14.November 2018

Ausschreibung zur Trägerschaft von Eine Welt-Promotor*innen-Stellen im Saarland

Eine Welt-Promotor*innen Programm mehr lesen... »

27.Oktober 2018

Ausstellung zu den Globalen Nachhaltigkeitszielen mit Eröffnungsfrühstück

Die Stadtbibliothek Saarbrücken zeigt die kreativ bemalten Kacheln, die während unserer EPOBITS entstanden sind mehr lesen... »

17.Oktober 2018

Film „Count Down am Xingu V“ auf Tour im Saarland

Mit großer Abschlussveranstaltung am 24. November auf dem Solibasar... mehr lesen... »