Globales Lernen (GL) und Bildung für eine Nachhaltige Entwicklung

Globales Lernen wird als wichtiger Bestandteil der aktuellen Bildungsdiskussion betrachtet. Der Ausgangspunkt sind die weitreichenden Herausforderungen, die mit Phänomenen der Globalisierung verbunden sind und einen Orientierungsbedarf, insbesondere bei Kindern und Jugendlichen, hervorrufen.

Globales Lernen fokussiert auf ein Verständnis der Wechselwirkungen und Vernetzungen zwischen der lokalen Lebenswelt und globalen Prozessen - in wirtschaftlicher, sozialer, ökologischer, kultureller und politischer Hinsicht.

Es zielt darüber hinaus darauf, heranwachsenden Generationen ein Denken und Handeln nach weltbürgerlichen Werten, orientiert am Leitbild einer in globaler Perspektive Nachhaltigen Entwicklung, zu vermitteln. Globales Lernen ist kompetenz- und handlungsorientiert, es zeigt Möglichkeiten einer nachhaltigen Lebensgestaltung und demokratischen Beteiligung an einer zukunftsfähigen und solidarischen Gesellschaft auf.


 
Das Projekt "Globales Lernen macht Schule" wird gefördert von:
    Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit InWent GmbH
    Evangelischer Entwicklungsdienst (eed)
    Katholischer Fonds - Kooperation Eine Welt
    Ministerium für Umwelt, Energie und Verkehr im Saarland
    Ministerium für Bildung im Saarland

                                                         --------------------------------------

An diesen Schulen und außerschulischen Einrichtungen war das NES 2016 im Einsatz:

18.September 2020

Internationaler Parking Day 2020, die Orga startet!

Am Freitag, den 18. September, findet der internationale Parking Day 2020 statt. Auch Saarbrücken ist wieder dabei. Machen auch Sie mit! mehr lesen... »

27.Juni 2020

Konsumkritische Rundgänge - Saarbrücken weltbewusst entdecken!

Am 27. Juni 2020 findet wieder der öffentliche konsumkritische Rundgang durch Saarbrücken statt. Führungen für Schulen, Jugendgruppen oder Gruppen von Erwachsenen können... mehr lesen... »

06.Juni 2020

Sarrebruck pense global - Une consommation durable est possible!

Une promenade alternative dans le centre de Sarrebruck qui sensibilise sur les réalités qui se câche derrière la production de nos produits de consommation comme le café/le cacao,... mehr lesen... »

. . . . . . . . . . . . . .

22.November 2020

SAVE THE DATE! 31.8 bis 2.10. Entwicklungspolitische Bildungstage - Mitmachen möglich!

Während der EPOBITS bieten wir zusammen mit vielen Partnerorganisationen zahlreiche Bildungs- und öffentliche Veranstaltungen zu Themen wie "Eine Welt", "Nachhaltigkeit",... mehr lesen... »

16.März 2020

NES-Geschäftsstelle geschlossen

Aufgrund der aktuellen Coronavirus-Problematik bleiben auch die Türen des Haus der Umwelt und auch der NES-Büros für den Publikumsverkehr geschlossen. Wir stehen Ihnen natürlich... mehr lesen... »

02.März 2020

Internationale Karikaturenausstellung „EIN ORT. IRGENDWO“

2. März bis 24. Juli 2020 im Bildungszentrum Kirkel wird die Karikaturenausstellung „EIN ORT. IRGENDWO“ gezeigt mit Vernissage am 10. März 2020, 19:00 Uhr. Nie zuvor waren... mehr lesen... »

Fragen, Anregungen, Kritik

bildung[(at)]nes-web.de