Montag, 06. Juli 2020

Sommeraktivitäten mit dem NES

Im Rahmen des Ferienprogramms des Umweltministeriums bietet das NES drei verschiedene kurzweilige Projektwochen für Kinder und Jugendliche von 6 bis 14 Jahre.

Wochenlang waren Schulen und außerschulische Lernorte geschlossen, Freizeitangebote kaum möglich und nun auch Urlaub nicht ganz einfach. Um im Zuge der Corona-Pandemie Eltern endlich ein wenig zu entlasten, hat daher das saarländische Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz ein großes Ferienfreizeitprogramm auferlegt, das Kindern und Jugendlichen eine KOSTENLOSE Teilnahme an zahlreichen Ferienaktivitäten unter Einhaltung der Hygienebestimmungen ermöglicht.

Mit Unterstützung des Bildungsministeriums und außerschulischer Bildungspartner wurde ein Programm erarbeitet, das Kindern und Jugendlichen im Saarland während der Ferien nicht nur Betreuung bieten will, sondern interessante, ökopädagogische Angebote im Sinne einer Bildung für nachhaltige Entwicklung. Auch das NES bietet in diesem Rahmen drei verschiedene spannende Ferienwochen an:

Klimaforscher - Dem Klimawandel im Alltag begegnen
Altersgruppe: 6 - 14 Jahre / max. Teilnehmerzahl: 10

Jeder spricht vom Klimawandel und den Auswirkungen auf unseren Planeten. Ist er bei uns zu Hause bereits bemerkbar? Wo bemerken wir ihn und was können wir dagegen tun? In dieser Ferienwoche werden wir unsere Umgebung erkunden und gemeinsam auf kreative Weise entdecken, wie wir den Klimawandel im Alltag die Stirn bieten können, denn: Gutes Leben ist einfach!


2050: Die Zukunft gehört uns!
Altersgruppe: ab 10 Jahre / max. Teilnehmerzahl: 10

Träumen und eine bessere Zukunft erdenken - das ist das Privileg jeder neuen Generation! In welcher Welt möchten wir leben? Wie soll sie aussehen? Wir blicken gezielt in das Jahr 2050 und werden in dieser Ferienwoche zu Visionären und Zukunftskünstlern ganz nach dem Motto "Mahl dir die Welt wie sie dir gefällt"!

 

Dein Film geht um die Welt - ein CHAT der WELTEN zu den Globalen Nachhaltigkeitszielen
Altersgruppe: ab 12 Jahre / max. Teilnehmerzahl: 10

Du liebst Filme und wolltest schon immer hinter die Kulissen blicken? Du interessierst dich für globale Zusammenhänge und möchtest deine Meinung und Visionen zeigen? Dann mach mit und werde ein Teil des Filmteams. Obwohl wir diesen Sommer nicht reisen dürfen, kannst du in dieser Ferienwoche engagierte Menschen aus anderen Ländern per Chat kennenlernen und gemeinsam einen Film drehen. Eine spannende Woche mit viel Kreativität und Austausch - im globalen Norden wie im globalen Süden.


Anmeldung:
Alle Fragen und Anmeldungen zum Ferienprogramm erfolgen über zwei Regionalstellen:

die Regionalstelle Südsaarland, zuständig für Angebote im Regionalverband Saarbrücken und den Landkreisen Neunkirchen und Saar-Pfalz:

Landesjugendwerk der AWO Saarland e.V.
Stephanie Buchheit
Mail: stephanie.buchheit@jugendwerk-saar.de
Tel.: 06898/8509417

oder

die Regionalstelle Nordsaarland,
zuständig für Angebote in den Landkreisen Saarlouis, Merzig-Wadern und St. Wendel:

Katholische Erwachsenenbildung im Kreis Saarlouis e.V.
Gerhard Alt
Mail: gerhard.alt@keb-dillingen.de
Tel.: 06831/7602-41

Hier alle weiteren Infos zum gesamten Ferienfreizeitprogramm.

« zurück


09.Juli 2020

CINEMA FOR FUTURE – 17 ZIELE 17 FILME

Endlich kann es losgehen! Die neue Filmreihe startet nun am 9. und 10. Juli im Filmhaus Saarbrücken mit dem Film "Sorry, We Missed You". mehr lesen... »

18.September 2020

Internationaler Parking Day 2020, die Orga startet!

Am Freitag, den 18. September, findet der internationale Parking Day 2020 statt. Auch Saarbrücken ist wieder dabei. Machen auch Sie mit! mehr lesen... »

31.August 2020

SAVE THE DATE! 31.8 bis 2.10. Entwicklungspolitische Bildungstage - Mitmachen möglich!

Während der EPOBITS bieten wir zusammen mit vielen Partnerorganisationen zahlreiche Bildungs- und öffentliche Veranstaltungen zu Themen wie "Eine Welt", "Nachhaltigkeit",... mehr lesen... »

03.Juli 2020

VENRO begrüßt zusätzliche Mittel für Entwicklungszusammenarbeit

Pressemitteilung von VENRO zum Beschluss des Bundestags, die Mittel für die Entwicklungszusammenarbeit im Nachtragshaushalt für 2020 um 1,5 Milliarden Euro aufzustocken. mehr lesen... »

02.Juli 2020

Vereint helfen: Vereinshilfe Saarland

Ab 6. Juli für das Hilfsprogramm der Landesregierung bewerben! mehr lesen... »