Sonntag, 01. März 2020

Freie Plätze beim interaktiven Ferienangebot "Nachhaltiges Radeln"

Osterferienprogramm: Fahrradcheck, Fahrradtour und Globales Lernen für Schulklassen und Gruppen der Klassenstufen 3 bis 9.

Gruppen aus 10 bis 15 SchülerInnen der Klassenstufen 3 bis 9 können sich noch anmelden, um in den Schulferien drei bis fünf Tage jeweils von 9 bis 16 Uhr an dem vielseitigen und interaktiven Projekt „Nachhaltiges Radeln“ teilzunehmen. Täglich werden die TeilnehmerInnen von mindestens vier Erwachsenen (Zwei BetreuerInnen der jeweiligen Schule, eine Tourenleitung des ADFC (allg. deuscher Fahrradclub e.V.) und eine BildungsreferentIn des NES e.V.) auf Fahrradtouren durch die Region begleitet. Nach einem professionellen Fahrradcheck kann es losgehen. Die gefahrenen Kilometer werden gemessen und die CO2-Ersparnis ausgerechnet. Ziele der aufregenden Tage sind unter anderem der Besuch von nachhaltigen Betrieben, das Kennenlernen von nachhaltigen Handlungsoptionen, ein größerer Bezug zur Natur und wachsende Empathie.

Der rote Faden des Projektes besteht aus dem direkten Ländervergleich eines Landes des Globalen Südens (in diesem Jahr El Salvador in Lateinamerika) und einem Land des Globalen Nordens (Deutschland) entlang folgender Themen:

 

  • Wasser (einschl. Besichtigung eines  Wasserwerkes),
  • Energie (mit Besichtigung einer Anlage für erneuerbare Energien),
  • Welthandel (inklusive Besuch eines Weltladens),
  • Biodiversität (Erleben von Vielfalt im Biotop Homburg-Beeden),
  • Müll (mit Besichtigung einer müllverarbeitenden Institution).


Das Kooperationsprojekt „Nachhaltiges Radeln“ für SchülerInnen der Klassenstufen 3 bis 9 wurde gemeinsam durch das NES und den Allgemeinen Deutschen Fahrradclub Saar (ADFC Landesverband Saarland e.V.) konzipiert und seit 2014 mehrmals jährlich durchgeführt. Der Tagesbeitrag für den Workshop beträgt 300 Euro.


Weitere Informationen und Buchungen: Frau Carla Rusconi bildung(at)nes-web.de und Frau Irene Krohn irene.krohn(at)adfc-saar.de

« zurück


04.April 2020

Annulé! Sarrebruck pense global - Une consommation durable est possible!

Une promenade alternative dans le centre de Sarrebruck qui sensibilise sur les réalités qui se câche derrière la production de nos produits de consommation comme le café/le cacao,... mehr lesen... »

25.April 2020

Abgesagt! Konsumkritische Rundgänge Saarbrücken weltbewusst entdecken!

Am 25. April 2020 findet wieder der öffentliche konsumkritische Rundgang durch Saarbrücken statt. Führungen für Schulen, Jugendgruppen oder Gruppen von Erwachsenen können... mehr lesen... »

02.Mai 2020

Sarrebruck pense global - Une consommation durable est possible!

Une promenade alternative dans le centre de Sarrebruck qui sensibilise sur les réalités qui se câche derrière la production de nos produits de consommation comme le café/le... mehr lesen... »

22.November 2020

SAVE THE DATE! 31.8 bis 2.10. Entwicklungspolitische Bildungstage - Mitmachen möglich!

Während der EPOBITS bieten wir zusammen mit vielen Partnerorganisationen zahlreiche Bildungs- und öffentliche Veranstaltungen zu Themen wie "Eine Welt", "Nachhaltigkeit",... mehr lesen... »

16.März 2020

NES-Geschäftsstelle geschlossen

Aufgrund der aktuellen Coronavirus-Problematik bleiben auch die Türen des Haus der Umwelt und auch der NES-Büros für den Publikumsverkehr geschlossen. Wir stehen Ihnen natürlich... mehr lesen... »

02.März 2020

Internationale Karikaturenausstellung „EIN ORT. IRGENDWO“

2. März bis 24. Juli 2020 im Bildungszentrum Kirkel wird die Karikaturenausstellung „EIN ORT. IRGENDWO“ gezeigt mit Vernissage am 10. März 2020, 19:00 Uhr. Nie zuvor waren... mehr lesen... »