Montag, 17. September 2018

Filmvorführung "Welcome to Sodom" und Diskussionsrunde

Sodom nennt man den Teil der ghanaischen Hauptstadt Accra, den nur jene betreten, die unbedingt müssen. Die Deponie von Agbogbloshie ist Endstation für Computer, Monitore und anderen Elektroschrott

In Kooperation mit der BUNDJugend Saar, Transition Town Saarbrücken und dem Netzwerk Entwicklungspolitik im Saarland führt das Kino 8 1/2 in Saarbrücken am 17. September um 20 Uhr den neuen Film "Welcome to Sodom" (Official Selection CPH:DOX 2018, 36. Filmfest München 2018, Best Cinematography Valetta Film Festival 2018) mit anschließender Diskussion vor. Der Film wird außerdem am 13. September (Premiere) und am 18. September um 20 Uhr sowie am 19. September um 17.30 Uhr gezeigt. Der Film gewährt den Zuschauenden einen Einblick in die Lebensumstände der Bewohner*innen der weltweit größten Müllhalde "Agbogbloshie".

Mehr Infos zum Film...

Im Rahmen der Handy-Aktion Saarland bietet das NES übrigens zu den Themen des Films (Digitalisierung, IT-Produkte, Ressourcenschutz...) weiterführende Workshops und Bildungsangebote sowie eine IT-Altgeräte-Sammelaktion.

Mehr Infos zur Handy-Aktion Saarland...

« zurück


24.November 2018

Filmvorführung "Countdown am Xingu V" in Saarbrücken

im Anschluss Diskussion mit Filmregisseur Martin Kessler und MdEP Jo Leinen im Rahmen des Solidaritäts-Basar Saarbrücken mehr lesen... »

14.November 2018

Ausschreibung zur Trägerschaft von Eine Welt-Promotor*innen-Stellen im Saarland

Eine Welt-Promotor*innen Programm mehr lesen... »

27.Oktober 2018

Ausstellung zu den Globalen Nachhaltigkeitszielen mit Eröffnungsfrühstück

Die Stadtbibliothek Saarbrücken zeigt die kreativ bemalten Kacheln, die während unserer EPOBITS entstanden sind mehr lesen... »

17.Oktober 2018

Film „Count Down am Xingu V“ auf Tour im Saarland

Mit großer Abschlussveranstaltung am 24. November auf dem Solibasar... mehr lesen... »