Freitag, 08. Juni 2018

Vier fürs Klima. Wie unsere Familie versucht, CO2-neutral zu leben

In ihrem neuen Buch „Vier für's Klima“ präsentiert die Autorin Petra Pinzler die anregenden und mutmachenden Erlebnisse und Recherchen, die Familie Pinzler-Wessel in einem Selbstversuch auf der Suche nach dem richtigen, fröhlichen aber umweltbewussten Leben in Zeiten des Klimawandels gemacht hat. Nach den Erzählungen der Autorin findet eine Diskussion mit dem Publikum statt.

Die Frage nach einem fröhlichen und zugleich umweltbewussten Leben in Zeiten des Klimawandels beschäftigt viele Menschen. Die Familie Pinzler-Wessel hat ein Jahr lang versucht, ihren ökologischen Fußabdruck bewusst zu reduzieren. Ihre anregenden und mutmachenden Erlebnisse und Recherchen präsentieren sie in diesem alltagsprallen Buch.

Ein Weg, der für alle praktikabel ist und wesentlich mehr Spaß macht als Verzicht erfordert.

Wollen wir den Temperaturanstieg auf zwei Grad beschränken, müssen wir unseren CO2-Verbrauch reduzieren. Wie lebt es sich damit? Ist der eingelagerte Bioapfel aus der Region klimafreundlicher als der aus Chile? Schwein oder Rind? Bahn oder Fernbus? Oder sind alle Mühen vergeblich, weil eine Familie gar nicht viel bewirken kann?

Familie Pinzler-Wessel hat es ausprobiert. Sie hat versucht, für alle Vier gute Kompromisse im Alltag zu finden. Sie haben akribisch recherchiert und ein Haushaltsbuch der kleinen Klimasünden geführt. In diesem lebensnahen Bericht ihres Selbstversuches erzählen sie, was gut geht, was nicht und um welche Erfahrungen sie reicher geworden sind. 

Gemeinsam mit der Buchhandlung St. Johann hat das Netzwerk Entwicklungspolitik im Saarland (NES) Petra Pinzler nach Saarbrücken eingeladen, um von den Erfahrungen zu berichten und mit dem Publikum zu diskutieren, die sie gemeinsam mit Ihrem Mann in ihrem neuesten Buch beschreibt. 

Die Veranstaltung findet in der Buchhandlung St. Johann, Kronenstraße 6, 66111 Saarbrücken statt. Wir freuen uns über Ihre Anmeldung telefonisch unter 0681-958 054 64 oder per Mail unter info(at)nes-web.de.

Der Eintritt ist frei. 

Zur Autorin:

Petra Pinzler, geboren 1965, studierte Wirtschafts- und Politikwissenschaft an der Universität zu Köln und besuchte die Kölner Journalistenschule. 1994 begann sie in der Wirtschaftsredaktion der ZEIT. Von 1998 bis 2001 war sie für die ZEIT Korrespondentin in den Vereinigten Staaten und bis 2007 Europakorrespondentin in Brüssel. Seither schreibt sie im Hauptstadtbüro in Berlin über Politik und Wirtschaft. Für ein ZEIT-Dossier zum Thema Freihandel/TTIP wurde ihr 2014 gemeinsam mit zwei Kollegen der Otto-Brenner-Preis für kritischen Journalismus verliehen.

 

 

« zurück


29.September 2018

Konsumkritische Rundgänge

Saarbrücken weltbewusst entdecken mehr lesen... »

27.Oktober 2018

Konsumkritische Rundgänge

Saarbrücken weltbewusst entdecken mehr lesen... »

24.August 2018

Fortbildung "Go Global" startet am 24. August

Jetzt zum neuen Fortbildungszyklus anmelden!  mehr lesen... »

07.Juni 2018

Vortrags- und Dialogreihe "Baustelle Nachhaltigkeit" (Juni 2018 bis März 2019)

Neue Vortrags- und Dialogreihe thematisiert den gesellschaftlichen Wandel. mehr lesen... »