Sonntag, 26. Juli 2015

Die Rolle der Medien in der Schulden-Diskussion

Globalisierungspolitischer Frühschoppen im Saarbrücker Chinesenviertel


“Der Grexit, der IWF, der Tsipras und die Medien”

Attac Saar und das Netzwerk Entwicklungspolitik im Saarland e.V. (NES) laden ein zum „3. globalisierungs-politischen Frühschoppen im Saarbrücker Chinesenviertel“:

Termin: Sonntag, 26. Juli 2015, 13:30-15:30 Uhr
Ort: “Family Café" Saarbrücken, Rotenbergstraße 27 (Eingang Nauwieserstraße)

In der öffentlichen Diskussion ist weitgehend unbekannt, dass in jüngerer Zeit nicht nur Länder wie Griechenland eine Schuldenkrisen durchlaufen haben, sondern auch Länder wie Argentinien und Korea.

Ausgehend vom griechischen Beispiel und Bezug nehmend zu anderen Krisenszenarien diskutieren

- Tonia Koch (Deutschlandlandfunk/<wbr />DRadio Kultur),
- Oliver Hilt (u.a. Radio Salü/dpa, Vorstandsmitglied LPK)
- und Dr. Luitpold Rampeltshammer (Leiter KOWA, Kooperationsstelle Wissenschaft und Arbeitswelt; AfA-Landesvorsitzender)

über die Rolle und den Einfluss der Medien auf Schulden- und Finanzkrisen. Kommen sie ihrem Auftrag nach gut und ausgewogen über die Ursachen von globalen Banken- und Finanzkrisen- und der aktuellen Griechenland-Krise zu berichten? Wo liegen Parallelen in der Austeritätspolitik in Deutschland, Europa und weltweit?

Es moderiert Martin Busche (FORUM-Magazin)

Musikalischer Rahmen: Marcello Spinuso


Eine Veranstaltung des Netzwerks Entwicklungspolitik im Saarland e.V. (NES) in Zusammenarbeit mit Attac Saar, unterstützt von der Landespressekonferenz (LPK) des Saarlandes. Diese Veranstaltung findet statt im Rahmen des Europäischen Jahres für Entwicklung, welches unter dem europaweiten Motto „Unsere Welt, unsere Würde, unsere Zukunft“ steht.

Gefördert von Engagement Global aus Mitteln der Europäischen Union und des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Ministerium für Bildung und Kultur des Saarlandes, Ministerium für Europa und Finanzen des Saarlandes.

« zurück


28.Februar 2020

Die U.S. Präsidentschaftswahlen 2020 - Große Transformation?

Die Präsidentschaftswahlen der Vereinigten Staaten 2020 sind im Hinblick auf unsere 17 Ziele für Nachhaltige Entwicklung (SDG`s) von weltweiter Bedeutung. Darum veranstalten... mehr lesen... »

04.März 2020

Vortrag des Lama Samten aus dem Himalaya

Lama Samten, Urenkel des Dalai Lamas hält am 4. März einen Vortrag in deutscher Sprache über Geschichten aus seiner Heimat Ladakh im Himalaya, Nordindien. Er wird auch auf globale... mehr lesen... »

05.März 2020

Das Blaue Wunder in Gefahr - Plastik im Meer

Die Köllertaler Kommunen haben mit der Aktion und Veranstaltung „Besser leben ohne Plastik“ eine Inforeihe ins Leben gerufen, die nun mit einem Vortrag von Dr. Frauke Bagusche... mehr lesen... »

22.November 2020

SAVE THE DATE! 31.8 bis 2.10. Entwicklungspolitische Bildungstage - Mitmachen möglich!

Während der EPOBITS bieten wir zusammen mit vielen Partnerorganisationen zahlreiche Bildungs- und öffentliche Veranstaltungen zu Themen wie "Eine Welt", "Nachhaltigkeit",... mehr lesen... »

02.März 2020

Internationale Karikaturenausstellung „EIN ORT. IRGENDWO“

2. März bis 15. Mai 2020 im Bildungszentrum Kirkel wird die Karikaturenausstellung „EIN ORT. IRGENDWO“ gezeigt mit Vernissage am 10. März 2020, 19:00 Uhr. Nie zuvor waren... mehr lesen... »

11.Februar 2020

Projekt für Schulklassen: Lifestyle@Pro-Klima

Jetzt mitmachen und klimafreundlicher und energieeffizienter mit unseren Smartphones, Tablets, Laptops etc. umgehen. Teilnehmende Schulklassen im Saarland werden noch gesucht. mehr lesen... »