Freitag, 09. Mai 2014

Diskussionsveranstaltung zur Kommunalwahl 2014

Politisch aktiv für den Fairen Handel?

Die Fairtrade Initiative Saarbrücken - unterstützt vom Netzwerk Entwicklungspolitik im Saarland- lädt alle Bürgerinnen und Bürger zu einer Diskussionsveranstaltung im Vorfeld der Kommunalwahlen in Saarbrücken ein zum Thema: Politisch aktiv für den Fairen Handel.

Die Politikerinnen und Politiker sind aufgefordert, darzustellen
- auf welche Weise der Faire Handel durch die Stadt Saarbrücken konkret gefördert werden kann und wie die Politiker und ihre Parteien hierzu Akzente setzen werden.
- wie sie selbst und ihre Parteien darauf hinwirken werden, dass die Landeshauptstadt ihr Beschaffungswesen nachhaltiger gestaltet und dies in Verwaltungsvorschriften verankert.
- wie die Parteien in ihrer künftigen Arbeit im Stadtrat dazu beitragen werden, dass der 1. Preis des bundesweiten Wettbewerbs „Hauptstadt des Fairen Handels“ für Städte und Gemeinden an Saarbrücken verliehen wird.

Zugesagt haben die Teilnahme:
- Britta Blau (SPD),
- Karsten Krämer (FDP),
- Peter Strobel (CDU),
- Charlotte Pick (Freie Wähler Bürgerbündnis),
- Jasmin Pies (Die Linke)
- Claudia Willger (Die Grünen)

 

Moderation: Christine Pfeiffer.

Eintritt frei.

Die Veranstaltung findet im Family-Café statt:

Family Café
Rotenbergstr. 27
(Ecke Nauwieserstraße)
66111 Saarbrücken

« zurück


27.Juli 2019

Konsumkritische Rundgänge Saarbrücken weltbewusst entdecken!

--> Am 27. Juli 2019 findet wieder der konsumkritische Rundgang durch Saarbrücken statt. Führungen für Schulen, Jugendgruppen oder Gruppen von Erwachsenen können jederzeit... mehr lesen... »

13.September 2019

Fortbildungsreihe "Go Global"

Am 13. September startet der nächste Fortbildungszyklus Jetzt anmelden!  mehr lesen... »

27.Juni 2019

Stellenausschreibung

Koodinator/in und Bildungsreferent/in Globales Lernen mehr lesen... »

03.Juni 2019

Ausstellung „Glänzende Aussichten“ im Rahmen der EPOBITS

Klimawandel und ausbeuterische Arbeitsbedingungen, unter denen vor allem Menschen im Globalen Süden zu leiden haben, sind nur einige der Kehrseiten unseres Konsums. In der... mehr lesen... »