Mittwoch, 26. März 2014

PRESSE: Fair produzierte Polizeiuniformen für das Saarland?

Entwicklungspolitische Dachverbände der Bundesländer Saarland und Hessen erwarten Beachtung von Nachhaltigkeitskriterien bei der Auftragsvergabe.

Am Montag wurde in Mainz die neue Polizeiuniform für das Saarland vorgestellt. Bei deren Anschaffung kooperieren erstmalig die Bundesländer Hessen, Rheinland-Pfalz und das Saarland, um Kosten im Einkauf zu sparen. Angesichts der Fabrikbrände in  Textilfabriken in Bangladesch mit zahlreichen Toten und Verletzten sollte hierbei nach Auffassung der entwicklungspolitischen Dachverbände der betroffenen Bundesländer beim Einkauf der Uniformen auf verantwortungsvolle Arbeits- und Produktionsbedingungen ein besonderes Augenmerk gelegt werden.



Rund 480 Milliarden Euro geben die öffentlichen Verwaltungen bundesweit für die Beschaffung von Waren und Dienstleistungen aus. Das saarländische Tariftreuegesetz und die entsprechenden Gesetze der Bundesländer Hessen und Rheinland-Pfalz eröffnen bereits jetzt für den Einkauf von Polizeiuniformen die Möglichkeit, dass grundlegende Umwelt- und Sozialstandards bei der Auswahl Berücksichtigung finden. Nordrhein-Westfalen geht hier mit positivem Beispiel voran und bezieht Teile der Polizeiausrüstung aus fairer Produktion.


Harald Kreutzer vom Netzwerk Entwicklungspolitik im Saarland e.V. bekräftigt in diesem Zusammenhang nochmals die Forderung, dass bezüglich der Auftragsvergabe der saarländischen öffentlichen Hand bis 2017 Nachhaltigkeitskriterien bei 50 % der öffentlich eingekauften Waren und Dienstleistungen Beachtung finden und diese auch umgesetzt werden. Hierzu könne auch der aktuelle Einkauf der Polizeiuniformen beitragen.

« zurück


25.Mai 2019

Vernetzungstreffen der Weltläden und Eine-Welt-Aktionsgruppen im Saarland

Das Vernetzungstreffen bietet die Möglichkeit, sich zu Themen des Fairen Handels fortzubilden und sich über Erfahrungen, Bedarfe und Herausforderungen auszutauschen. Dabei... mehr lesen... »

25.Mai 2019

Sonderausgabe des konsumkritischen Rundgangs: Glück und Gutes Leben im Mai

Ein Angebot im Rahmen der Kampagne „Gutes Leben ist einfach“ mehr lesen... »

29.Mai 2019

Informationstreffen Förderung außerschulischer Begegnungen zwischen jungen Menschen aus afrikanischen Ländern und Deutschland (mit Beispielen aus Benin)

Für Vereine und Engagierte aus dem Saarland und Umgebung, die mit Partnern in Ländern Afrikas arbeiten und Interesse an Jugendaustausch und Freiwilligenarbeit haben mehr lesen... »

03.Juni 2019

EPOBITS Frühling 2019: „Gutes Leben – Gute Arbeit und das Globale Nachhaltigkeitsziel Nr. 8

EPOBITS Frühling 2019 zum Thema Thema: „Gutes Leben – Gute Arbeit und das Globale Nachhaltigkeitsziel Nr. 8 „Menschenwürdige Arbeit und Wirtschaftswachstum“.  mehr lesen... »

03.Juni 2019

Ausstellung „Glänzende Aussichten“ im Rahmen der EPOBITS

Klimawandel und ausbeuterische Arbeitsbedingungen, unter denen vor allem Menschen im Globalen Süden zu leiden haben, sind nur einige der Kehrseiten unseres Konsums. In der... mehr lesen... »

06.Mai 2019

Gründung des Klimaschutzbündnisses Saar

Am 6. Mai wurde das gemeinsame Positionspapier bei einer Pressekonferenz im Landtag der Öffentlichkeit vorgestellt. mehr lesen... »